Milliardär Abramowitsch verzockt Yacht!

Laut Presseberichten der italienischen „La Republicca“ und diverser russischen Tageszeitungen, hat der russische Multimilliardär Roman Abramowitsch bei einer Pokerpartie in Barcelona groß verloren. Trotz der Finanzkrise wird Abramowitsch´s Vermögen zwar noch immer bei über 3 Mrd Dollar geschätzt, es waren aber auch schon über 20. Jetzt verliert er angeblich eine seiner Yachten im Wert von 500.000 USD. Seine Pressesprecher dementieren die Berichte und wollen rechtliche Schritte gegen die Medien prüfen.

Vielleicht ist Herr Abramowitsch ja demnächst mal Gast bei High Stakes Poker ? Die Limits scheinen Ihm ja nicht ungewohnt…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben