Jeff Madsen im Stripclub angegriffen !

Eine Stripperin namens Emily hat in den 2plus2 Pokerforen eine interessante Geschichte zum Besten gegeben. Der WSOP 2006 Spieler des Jahres und zweifache Braceletgewinner Jeff Madsen soll bei einem Besuch im Stripclub angegriffen worden sein. Sie habe sich in den frühen Morgenstunden um Jeff gekümmert – er wiederum hat die nette Unterhaltung mit einem großzügigen Trinkgeld honoriert. Irgendwann kam dann ein junger, angetrunkener Soldat auf Madsen zu und hat diesen belästigt und letztendlich das Telefon entwendet. Die Situation eskalierte und der Soldat hat Madsen laut Stripperin Emily ins Gesicht geschlagen. Daraufhin hat die Stripclubsecurity den jungen Aggressor vor die Tür gesetzt – aber nicht bevor Sie ihm das Portemonnaie abgenommen und an Madsen ausgehändigt haben! Fälschlicherweise dachten die Securitys, dass es sich um Madsens Geld, Karten und Ausweis handelte… Ob das Geld für ein neues iPhone reichte werden wir Jeff in den nächsten Tagen fragen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben