WPT Bellagio Cup V Final Table steht !

Laut Erik Seidel handelt es sich um den schwersten WPT Final Table aller Zeiten. Das ist auch weiter nicht verwunderlich, denn das Feld scheint von Jahr zu Jahr Pro-lastiger zu werden. Nur 268 Spieler traten in diesem Jahr zum $15.000 Main Event an, welches quasi im Anschluss zum Main Event der WSOP stattfindet. Man findet kaum einen Tisch an dem nicht mindestens drei, vier international bekannte Pokergrößen Ihre Chips riffeln. Aus deutscher Sicht waren PokerStars Pro Floh Langmann, Fabian Quoss sowie Daniel Drescher am Start. Spätestens an Tag 3 mussten die Germanen jedoch die Segel streichen und waren all-in und out. Final Table Bubblegirl wurde Mimi Tran, die für Platz 7 immerhin noch $125.900 mit nach Hause nehmen durfte. Noch mit dabei sind die folgenden Sechs :

Seat 1. Faraz Jaka – 5,041,000 (210 bb)
Seat 2. Erik Seidel – 2,170,000 (90 bb)
Seat 3. Christopher Sonesson – 1,671,000 (69 bb)
Seat 4. Alexandre Gomes – 1,586,000 (66 bb)
Seat 5. Justin Smith – 2,992,000 (124 bb)
Seat 6. Alec Torelli – 2,623,000 (109 bb)

Für den ersten gibt es fast $1.2 Millionen Dollar und wie man an den in BB umgerechneten Chipstacks sehen kann, ist noch einiges an Play möglich…

*** UPDATE *** Team PokerStars Pro Alexandre Gomes hat gewonnen ! Mehr dazu in der aktuellen PokerToday Sendung, online ab ca. 22:30 MEZ

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben