Das Hochgepokert-Telegramm – Die tägliche Dosis Pokernews – Dienstag!

+++World Series of Poker im TV+++
Ab heute 20 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit zeigt ESPN die ersten bewegten Bilder der World Series of Poker 2009. Los geht es mit dem 40.000 Dollar No Limit Holdem Turnier, das zum 40-jährigen Jubiläum der Weltmeisterschaft erstmals ausgetragen wurde. Aus deutscher Sicht darf man gespannt sein, ob Florian Langmann, Johannes Strassmann und Co., die an diesem Highroller-Event teilgenommen haben, auch ein wenig TV-Time bekommen. Als kleinen Tipp für Zuhause: Durchsucht morgen mal die bekannten Videoportale im Internet, dort wird sicherlich die erste Folge zu finden sein. In den nächsten Tagen wird es auch auf hochgepokert.de eine Verlinkung geben.

+++Asian Poker Tour( APT) kurz vor dem Start+++
Wie jede der großen kontinentalen Poker-Touren startet auch die Asian Poker Tour in eine neue Saison. Erster Stopp ist vom 12. – 23. August, die ehemalige portugiesische Kolonie Macao. Das chinesische Spielerparadies ist für seine Action an den Pokertischen berüchtigt. Im Galaxy StarWorld Hotel und Casino wird sich die asiatische Pokerelite versammeln und sicherlich auf viele Onlinequalifikanten von PokerStars aus aller Welt treffen. Elky (im Bild) sorgte im letzten Jahr für Aufsehen, als er als Joker verkleidet am Spieltisch Platz nahm.

+++Michael Keiner beruft sein Nationalteam für die Poker-EM ein+++
Dr. Michael Keiner hat in diesen Tagen sein Team benannt, mit dem er vom 5. bis 12. Oktober an der Poker-Europameisterschaft im österreichischen Baden teilnehmen wird. Neben Allrounder Alex Jung, hat er den EPT-Gewinner aus Barcelona und Braceletgewinner 2008, Sebastian Ruthenberg aus Hamburg nominiert. Für die Frauenquote im Team ist PokerStars Pro Katja Thater verantwortlich, die ihre Stärken vor allen Dingen im Stud hat. Hier noch einige Daten zum Nationscup: Pro Nation dürfen höchstens zwei Nationalteams an den Start gehen. Jede Mannschaft zahlt einen Buy-in von 20.000 Euro. Gespielt wird in den Varianten Texas Holdem No Limit, Omaha Pot Limit und Seven Card Stud Limit. Mit 18 Teams ist das Poker Mannschaftsevent des Jahres bereits ausverkauft. Den Finaltisch wird es als Livestream im Internet zu sehen geben.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben