Das Hochgepokert-Telegramm – Die tägliche Dosis Pokernews -Mittwoch!

+++B.O. Poker Classics: Starttag nicht ganz ausverkauft+++ Zum Start der beliebten Turnierwoche „Poker Classics“ in Bad Oeynhausen fanden sich am gestrigen Abend 83 Spieler ein und zahlten 100 Euro Buy-in, um Deepstack Poker vom Feinsten geboten zu bekommen. Damit war der Starttag 1A nicht ganz ausverkauft, fünf Spieler hätten an den Tischen noch Platz gefunden. Überragender Chipleader nach 11 gespielten Leveln ist Jens Hüntemeyer, der seinen Anfangsstack von 6000 Chips fast verzwanzigfachen konnte. Für Kurzentschlossene lohnt es sich auf jeden Fall nach Ostwestfalen zu kommen. Sowohl für das Warm-up Turnier als auch das 200€ No Limit Holdem Main Event am Wochenende gibt es noch Startkarten. Das Casino Bad Oeynhausen, dass in diesen Tagen zehnjähriges Jubiläum im Werre-Park feiert, freut auf jeden Gast!

+++Ultimate Bet: Liv Boeree wird Teamkollegin von Phil Hellmuth+++ Sex sells! Das werden sich auch die Macher von Ultimate Bet gedacht haben, als sie kürzlich die attraktive Engländerin Liv Boeree unter Vertrag genommen haben. Boeree wird damit Teamkollegin vom Rekordbraceletgewinner Phil Hellmuth. Die Engländerin sieht aber nicht nur gut aus, sondern kann auch Pokerspielen: Ihre hendonmob-Statistik weist bereits über 170.000 Dollar Turnierpreisgelder aus. Auch vor der Kamera wird das pokerspielende Model eine gute Figur machen. Liv Boeree hat jahrelange Erfahrung als Pokermoderatorin im Fernsehen.

+++ Live-Poker an der Ostsee: 2. Texas Holdem Meisterschaft in Travemünde+++ Alle Live-Pokerspezialisten aufgepasst! Wer bei einem Besuch am 9. und 10. Oktober in Lübeck nicht nur für das weltberühmte Marzipan in die Hansestadt kommt, sondern auch Pokerspielen möchte, kommt im Casino Lübeck-Travemünde voll auf seine Kosten. An diesem Wochenende findet die 2. Texas Holdem Meisterschaft in Form eines auf 120 Teilnehmer limitierten, 550 € Buy-in No Limit Holdem Turniers statt. In allen Casinos Schleswig-Holsteins, kann man sich auch über Satellites für diesen Pokerevent an der Ostsee qualifizieren.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben