+++WCOOP: Deutsche Spieler ohne Spitzenergebnisse bei Events 3,4&5+++

WCOOP2009Die World Championship of Online Poker startete verheißungsvoll für die Deutschen Spieler in Event 1 und 2 mit gleich zwei Finaltischteilnehmern. In den Turnieren 3,4 & 5 lief dagegen wenig zusammen. Im 215 Dollar 6-max Pot Limit Omaha Event siegte „MUSTAFABET“ aus Liverpool und konnte 86.000 Dollar einstreichen. Bester Deutscher Teilnehmer war auf Platz 47 „eddiigel“ aus Holzkirchen.

In Event Nummer 4, einem 215 Dollar Rebuy No Limit Single Draw 2-7, holte sich “2FLY2TILT” das Bracelet und 42.000 Dollar. Experte aus Deutscher Sicht in dieser Variante ist George Danzer, der sich auf Rang 105 von 336 platzierte. Bester Spieler aus unseren Landen, „Boeken“ aus St. Margarethen auf Rang 27.

Im günstigsten Event am gestrigen Abend, einem 109 Dollar 8-Game, setzte sich mit „FireGoblin“ ein Amerikaner durch. 28.000 Dollar gehen über den Atlantik. „Marcio89“ aus Kiel belegte Platz 28 und war bester Deutscher!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben