EPT Barcelona: 478 Starter – Auch Tag 1B bleibt hinter den Erwartungen zurück

eptAuch am zweiten Vorrundentag der EPT in Barcelona blieb die Teilnehmerzahl hinter den Erwartungen zurück. 270 Starter meldeten sich an der Kasse des Grand Casino an und zahlten die 8.300 Euro Buy-in. Insgesamt haben die Veranstalter so 478 (Vorjahr: 619) Pokerspieler zusammengebracht, die einen Preispool von 3.832.000 Millionen Euro ermöglichen.

Sebastian Ruthenberg hatte im letzten Jahr noch die fantastische Summe von über 1,3 Millionen Euro gewonnen – in diesem Jahr muss sich der Gewinner mit 850.000 Euro „begnügen“. 72 Spieler dürfen sich über ein „Return on Investment“ freuen.

Kommen wir jetzt zum Pokergeschehen an Tag 1B. Alles andere als erfolgreich begann der Tag für Daniel Negreanu. Dem PokerStars Pro wurde währenddessen er vor dem Casinoeingang mit ein paar „scheinbaren“ Fans Fotos machte, das Portemonnaie mitsamt Kreditkarten und Ausweisen geklaut. Trotz dieses miserablen Tagesauftakts schaffte es Daniel mit 106.700 Chips in Tag 2 – gleichbedeutend mit Platz 30 von 240 verbleibenden Spielern im Leaderboard.

Den prominentesten Spieler im Feld erwischte es in Level 5. Boris Becker konnte fortan mit seiner Lilly die Sonne von Barcelona genießen und wer weiß vielleicht haben die beiden noch ein bisschen Shopping in Sachen“ Babyausrüstung“ betrieben. Der Nachwuchs im Hause Becker lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Für viele andere bekannte deutschsprachige Gesichter lief es nicht besser. Ben Kang, Bernhard Perner, Rino Mathis, Julian Herold, Sebastian Panny und Oliver Bösch mussten ihre Sachen bereits wieder packen.

Besser hingegen lief es für Sandra Naujoks (55.900, Platz 109), Tim Kahlmeyer (74.200, 73.), Tobias Reinkemeier (125.700, 17.) Nasr El Nasr (56.200, 108.), Thomas Traboulsi (30.300, 180.), Frank Blümlein (33.100, 170.), Ben Thavisin (33.100, 169.), Moritz Schmejkal (34.100, 165.), Konstantin Bücherl (51.200, 119.), Sebastian Bauer (51.300, 118.), Joram Voelklein (62.600, 95.),Anton Morgenstern (92.400, 48.) und Markus Ross (130.200, 15.).

Auch heute bekommt ihr wieder alles auf dem Pokerfloor in Barcelona mit. Unser Liveticker ist den ganzen Turniertag für euch da und am Abend meldet sich Henning Pohl mit einer Pokertoday-Zusammenfassung.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben