+++WCOOP: Wieder Spitzenergebnisse Deutscher Spieler+++

WCOOP2009Während in den vergangenen Tagen die deutschsprachigen Spieler nicht um den Sieg bei den WCOOP-Events auf PokerStars mitreden konnten, war die letzte Nacht an den virtuellen Tischen wieder erfolgreicher. In Event Nummer 11, einem 530 Dollar No Limit Holdem Turnier über 2 Tage mit 6219 Teilnehmern, konnte „fabstinho“ aus München einen hervorragenden 5. Platz belegen und kassierte mehr als 130.000 Dollar. Sieger und ein reicher Pokerspieler wurde „hustla16“ (Preisgeld für Platz 1: 472.954.96 Dollar).

Für Veranstaltung 12, einem 215 Dollar 4-max No Limit Holdem Event, meldeten sich 3854 Spieler an. Der neue Braceletgewinner ist „lebordelaii“. Er nahm die Siegprämie von 111.457.69 dankend entgegen. „SebbyGI“ aus Leipzig wurde Vierter und machte damit bereits seine zweite gute Platzierung an einem Finaltisch der diesjährigen World Championship of Online Poker perfekt. Der Sachse hatte bereits in Event Nummer 2 den dritten Platz belegt.

Event 13 stand ganz im Zeichen vom späteren Gewinner „yhcaep“ aus Alameda. Der oder die Deutsche Pokerspieler(in) „Ronja211“ aus Ravenstein musste sich erst im Heads-up geschlagen geben und kassierte gut 27.000 Dollar für ihren zweiten Platz.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben