Rausschmiss! Tom „durrrr“ Dwan kein Kandidat mehr für die „Poker Hall of Fame“

dwanBei der Online-Abstimmung zur Aufnahme in die „Poker Hall of Fame“ hatte Tom „durrrr“ Dwan (23) noch die meisten Stimmen von seinen Fans bekommen. Jetzt kam der unerwartete Rausschmiss von den obersten Hütern des „Pokerolymps“. Denn wenn ein Pokerspieler in die „Hall of Fame“ aufgenommen wird, ist das praktisch ein „Ritterschlag“. Plötzlich gehört man zur Pokergeschichte und ist ganz oben angekommen.

Für seine Fans war klar: Auch wenn Tom erst 23 ist und er somit eines der Aufnahmekriterien, den sogenannten „test of time“ nicht erfüllt, gehört er durch seine unglaublichen Erfolge an den virtuellen Pokertischen längst zu den ganz Großen auf dieser Erde. Alle drei weiteren Aufnahmevoraussetzungen hatte „durrrr“ mit Bravour bestanden.

Trotzdem machten die traditionsbewussten Vorsteher der heiligen Pokerhalle keine Ausnahme. Mit eben jener Begründung, Dwan sei zu jung und habe noch nicht bewiesen, dass er langfristig beim Pokern erfolgreich ist, wurde ihm sein Platz auf der Kandidatenliste gestrichen.

Die Abstimmung endet am 2. Oktober, in der Dinnerbreak des WSOP Main Event Finaltisches am 7. November wird gekannt gegeben, wer Dewey Domko und Henry Orenstein, die im vergangenen Jahr aufgenommen wurden, in die „Poker Hall of Fame“ folgt.

Die Kandidatenliste:
Barry Greenstein
Dan Harrington
Phil Ivey
Tom McEvoy
Men Nguyen
Scotty Nguyen
Daniel Negreanu
Erik Seidel
Mike Sexton

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben