WPT in Erfurt Tag 3: Zwei „Wiederholungstäter“ schnappen sich die Tickets

IMG_0720IMG_0702IMG_0705IMG_0731IMG_0706IMG_0709IMG_0712IMG_0717Wie erwartet, war die Besucherzahl am Freitag Abend etwas höher als an den vorangegangenen Wochentagen.
38 Spieler füllten um 19 Uhr 4 Tische. Darunter z.B. auch Roy Decker vom Royal Flush Magazin und viele bekannte Gesichter der Vortage und auch aus dem Vorjahr.

Von den 38 Startern tätigten nur 16 Rebuys und ganze 32 nahmen ein Addon. Der Preispool ergab somit 3 Finalkarten und 850€ in Erlebnisgutscheinen. Das Casino Erfurt legte aber noch 300€ oben drauf und ermöglichte so eine vierte Karte.
Roy Decker schaffte es leider nicht sehr weit im Turnier und nahm mit 10 anderen am ersten und einzigen Sit & Go Tisch des Tages für 33€ Platz.
Um 23.15 Uhr war der Finaltisch gefunden und man kämpfte hart um den Sieg.

Von den vier Gewinnern waren zwei schon an den ersten beiden Vorrundentagen erfolgreich gewesen: Michael Wolf und Olaf Rose holten sich ihre zweiten Finalkarten in dieser Woche und es wird spannend, ob sie die Serie in den nächsten beiden Spieltagen fortführen können.
Die anderen beiden Gewinner am Freitag heißen André Bergmann und Rosemarie Uttenweiler.

Am Samstag werden noch mehr Spieler erwartet und man hofft ebenso auf vier, wenn nicht sogar 5, Finalkarten.
Wie an jedem Vorrundentag werden auch am Samstag und Sonntag Sit & Gos ab 22€ und Cash Games (2€/2€) angeboten.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben