+++WSOPE Finale:“Zweieinhalb November Niner dabei“ !+++

Heute wird der Main Event der World Series of Poker Europe entschieden. Im Londoner Empire Casino treffen sich die neun Finalisten wieder, um das Bracelet und die 801.603 Pfund Siegprämie untereinander auszuspielen.

Fast sensationell ist die Tatsache, dass mit Antoine Saout (2.v.l.) und James Akenhead (1.v.l.) zwei Spieler aus den „November Nine“ auch am letzten Tisch in London sitzen. Beide haben also die Möglichkeit, zwei WSOP Main Events in einem Jahr zu gewinnen. Die beiden PokerStars Pro´s Jason Mercier und Daniel Negreanu werden für den Promistatus sorgen, Matt „Hoss-TBF“ Hawrilenko gilt bei vielen als Geheimfavorit, trotz der Tatsache dass er nur als Siebter in Chips in das Finale startet. Auch Praz Bansi wird sich als Lokalmatador viel vorgenommen haben.

Mit Barry Shulman (3. v.l.) sitzt zudem der Vater von Jeff Shulman (ebenfalls Mitglied der November Nine) am Final Table. Eine wirklich kuriose Final Table Zusammensetzung!

Die Finalisten:

Platz 1: Barry Shulman – 1.090.000
Platz 2: Jason Mercier – 3.198.000
Platz 3: Praz Bansi – 1.160.000
Platz 4: Markus Ristola – 784.000
Platz 5: Chris Bjorin – 518.000
Platz 6: James Akenhead – 1.398.000
Platz 7: Daniel Negreanu – 438.000
Platz 8: Antoine Saout – 701.000
Platz 9: Matt Hawrilenko – 674.000

2einhaln NovemberNiner

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben