+++EPT London:Matt Glantz Sieger im Kampf der „dicken Geldtaschen „!+++

trophy1Matt Glantz heißt der Sieger im Kampf um die EPT-Highroller-Krone in London.

Der Amerikaner setzte sich gegen 94 Kontrahenten durch und bekommt 542.000 Pfund für seine dreitägige Arbeit. Im Heads-UP besiegte er den frischgebackenen WSOPE-Braceletsieger Erik Cajelais aus Kanada.

Die beiden Team PokerStars Pro Spieler Leo Fernandez und Dennis Phillips liefen auf den Plätzen fünf und sieben über die Ziellinie.

1 – Matt Glantz, USA, £542,000
2 – Erik Cajelais, Canada, £326,000
3 – Eugene Katchalov, USA, £193,000
4 – Adolfo Vaeza, Uruguay, £141,000
5 – Leo Fernandez, Argentina, Team PokerStars Pro, £104,000
6 – Ilari Sahamies, Finland, £74,000
7 – Dennis Phillips, USA, Team PokerStars Pro, £60,000
8 – Shane Reihill, Ireland, £45,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben