+++B.O. Classics: 5-Way-Deal sorgt für die Entscheidung+++

sieger

Das 200 € Buy-in „B.O. Classic Turnier“ ist nach drei hochklassigen und anstrengenden Pokertagen entschieden. Die verbleibenden fünf Teilnehmer am Finaltisch Georgios Agelidis, André Kück, Ariel Spivack, Hakan Sahin und Zille die Brille einigten sich auf einen Deal, um dann in der letzten Hand Blind all-in zu gehen. Georgios Agelidis hielt J8 und diese Hand sollte ihm den Sieg bringen. Heute startet das 500 € Main Event über vier Tage – das absolute Highlight im jährlichen Bad Oeynhausener Pokerkalender. Gestern konnten sich 21 Spieler nach 7 Stunden Spielzeit noch ein Ticket beim Super-Satellite ergattern. Aber auch für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben