WPT Festa al Lago im Bellagio: Freddy Deeb wird nur Vierter

bellagioFreddy Deeb war als Chipleader und Favorit in das Finale der WPT Festa al Lago im Bellagio gestartet. Am Ende stand aber ein mehr oder weniger enttäuschender vierter Platz für Freddy zu Buche.

Besonders das Kartenglück meinte es nicht gut mit dem amerikanischen Top-Pro. Als Führender war er gegen Tommy Vedes mit KK vs. QQ all-in, aber eines von zwei Outs kam für Vedes auf dem River und das Momentum von Deeb war gebrochen.

Sieger und Nachfolger des Vorjahressiegers „ElkY“ wurde dann auch Tommy Vedes. Er darf 1,2 Millionen Dollar Siegprämie auf sein Konto verbuchen. Im Heads-up setzte sich Vedes gegen Jason Lavallee durch. In der entscheidenden Hand läuft das Board mit Ad-9s-5c-Qs-Qc aus. Vedes gewinnt mit Kd-Qd gegen 8h-6-h von Lavallee.

Die Platzierungen:

1 Tommy Vedes $ 1.218.225

2 Jason Lavallee $ 795.150

3 Craig Crivello $ 477.090

4 Freddy Deeb $ 278.300

5 Jason Burt $ 208.725

6 Shawn Cunix $ 168.970

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben