+++Constantin Meyer Sieger beim Franzensbader Main Event+++

casinofranzenbad96 Spieler ließ er hinter sich und sicherte sich nach einem Deal als Sieger zusätzlich die Rolex Uhr. Die Rede ist von Constantin Meyer der das Main Event des 1. Franzensbader Poker Festivals für sich entscheiden konnte. Im Heads-Up besiegte er nach zweitägigem Pokermarathon in der Tschechischen Republik „Rifko“. Unglücklicher Bubbleboy wurde zu Beginn des Finaltages Frank D. aus Hamburg. Braceletgewinner Jörg Peisert kam auf einen guten dritten Platz.

Die Platzierungen

1. Constantin Meyer € 29.000

2. Rifko € 21.000

3. Jörg Peisert € 15.000

4. Philipp Legath € 11.000

5. Oliver Pohl € 7.400

6. Markus Lehner € 6.000

7. Stefan Römer € 4.000

8. Ali Pathoglu € 3.000

9. Miodrag Brkovic € 2.000

10. Gerhard Schubert € 1.600

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben