European Poker Tour Turnierkalender: „EPT Snowfest” neues Highlight

PokerStars hat die Turniere der European Poker Tour bis zum großen Finale in Monte Carlo Ende April 2010 terminiert. Ist gibt eine große Überraschung: Denn mit dem „EPT Snowfest“ in den österreichischen Alpen gibt es einen neuen Stopp auf der Tour.

Das Alpine Palace Hotel in Saalbach-Hinterglemm ist nicht nur bei Ski- und Snowboardfahrern bekannt, sondern auch der Pokerszene seit den Staffeln von „German High Rollers“ im deutschsprachigem Raum ein Begriff.

Nun dürfen sich auch die internationalen Turnierspieler auf eine tolle Woche zwischen Apre-Ski und Pokertisch freuen. Vom 21. bis zum 26. März gastiert die EPT im kleinen österreichischen Skimekka Saalbach-Hinterglemm. Der Clou für alle Online-Qualifier: Im Preispacket sind für das EPT Snowfest nicht nur Buy-in und Unterkunft enthalten, sondern auch ein 6-tägiger Skipass inklusive Ausrüstung.

Die weiteren Termine sind wie gewohnt die EPT Deauville in Frankreich, die EPT Kopenhagen in Dänemark, die EPT in Deutschland (Austragungsort noch offen, Berlin gilt als Favorit), die EPT San Remo in Italien und schließlich das Grand Final in Monaco.

Der Turnierplan:

20. bis 25 Januar: EPT Deauville

16. bis 21. Februar: EPT Copenhagen

2. bis 7. März: EPT Germany

21. bis 26. März: EPT Snowfest

15. bis 21. April: EPT San Remo

25. bis 30. April: EPT Monte Carlo

snowfest

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben