Keine Fulltilter bei der NAPT ?

Gary Wise vom ESPN Poker Blog schreibt in seinem neuesten Beitrag von einem brisanten Gerücht. Angeblich wurden Fulltilt Pros aus der Firmenzentrale in Irland dezent angewiesen, nicht an der NAPT im Venetian teilzunehmen. Grund dafür soll sein, dass PokerStars der Sponsor dieser Turnierserie ist.

Während die meisten Online Pokerräume in der Vergangenheit noch gemeinsam für die Sache gekämpft haben, sieht Wise nun eine Uneinigkeit, die weitreichendere Auswirkungen haben könnte. Im schlimmsten Fall würde Fulltilt sich ins eigene Fleisch schneide, da die Kooperation PokerStars/NAPT und ESPN die weite Medienbühne alleine ausnutzen werden.

Ob sich die Fulltilt Pros an die Anweisung halten, werden wir spätestens in zwei Tagen wissen – dann startet die NAPT in Las Vegas tiltantinapt

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben