Die Ermittlungen zum Überfall der EPT Berlin

xy_berlin_ungeloestEs war für viele eine herbe Enttäuschung – bei der gestrigen Folge der ZDF Sendung „Aktenzeichen XY“ wurde der Überfall auf die EPT Berlin behandelt. Außer dem bekannten Material, hauptsächlich das PokerToday Video, wurde nichts neues verkündet oder gezeigt. Eigentlich wurde erwartet, dass neues Bildmaterial der Täter veröffentlicht wird.

Laut einer Polizeisprecherin seien keine neuen konkreten Hinweise nach Befragung weiterer Zeugen eingegangen. Der Sprecher des Staatsanwalts verkündete, dass weiterhin Zeugen befragt und das Videomaterial ausgewertet werden.

In den ersten Ermittlungsergebnissen zur Sendung Aktenzeichen XY wurde der Überfall auf die EPT nicht mehr erwähnt. Nachdem die Polizei die Räuber als Dilettanten bezeichnet hatte und von einer sehr umfassenden Menge an Spuren und Beweismaterial sprach, scheint die unveränderte Ermittlungslage heute eher enttäuschend.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben