Phil Hellmuth am Final Table

Das Bay 101 WPT Turnier läuft gut für Phil Hellmuth – nach dem Chiplead bei 27 verbleibenden Spielern hat er es nun an den 6-handed Final Table geschafft. Den Chiplead musste er zwar an Andy Seth abgegeben, er bleibt aber als zweiter in Schlagdistanz. Scotty Nguyen und Brian Rast mussten das Turnier an Platz 8 und 9 verlassen. Auch noch mit dabei ist Hasan Habib, der bereits an seinem dritten WPT Final Table sitzt.

Ein Rekord wurde zwischen Platz 11, John „Miami“ Cernuto, und Platz 11, David Forster gesetzt. Zwischen den beiden Busts wurde fast 6 Stunden lang gespielt !

Die Chipcounts und das Preisgeld :

(1) Andy Seth – $2.1 million
(2) Phil Hellmuth – $1.4 million
(3) Dan O’Brien – $1.1 million
(4) McLean Karr – $1.1 million
(5) Hasan Habib – $455,000
(6) Matt Keikoan – $371,000

First place: $878,500
Second place: $521,200
Third place: $292,800
Fourth place: $234,300
Fifth place: $175,700
Sixth place: $117,000hellmuth smiliing


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben