Verdächtiger in Berlin wieder freigelassen !

Herber Rückschlag für die Berliner Polizei. Am morgen hieß es, noch das einer der Täter erwischt sei – heute musste der Tatverdächtige dann wieder freigelassen werden. Die Beweise reichten für die Aufrechterhaltung des Haftbefehls nicht aus. Einige Berliner Medien sprechen von einer Verwechslung – dies ist jedoch nicht bestätigt.

Der Mann wurde am Freitag gegen 21:00 in Schöneberg von einem Mobilen Einsatzkommando festgenommen. Auf die Spur des Verdächtigen gelangte die Polizei durch Bilder der Überwachungskameras im Hyatt. Angeblich gab es Übereinstimmungen zu Bildern eines Raubüberfalls auf die Spielbank am Alexanderplatz im Jahre 2004. An diesem Überfall war der Festgenommene damals beteiligt und hat eine mehrjährige Haftstrafe verbüßt.

Laut unseren Informationen aus Berlin sind die Ermittlungen hauptsächlich in diese Richtungen verlaufen – eine weitere heiße Spur derzeit nicht in Sicht…verwechslung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben