Sicherheitsvorkehrungen für das Snowfest

Die Salzburger Nachrichten berichten heute über das bevorstehende EPT Snowfest in Saalbach/Hinterglemm. Laut Bezirkspolizeikommandant Arno Kosmata, wird das Turnier von Polizisten in Uniform sowie Zivilbeamten überwacht. Zudem seien die Fluchtmöglichkeiten aus dem Tal begrenzt – es gibt nur eine Zufahrtsstraße.

Zusätzlich hat Florian Wolf, Juniorchef des Alpine Palace, zehn bewaffnete Sicherheitskräfte engagiert sowie weitere Kameras installieren lassen. Während des Turniers bleiben einige Aufzüge im Hotel deaktiviert, damit die Anzahl der Zugänge leichter kontrolliert werden kann. Auch das Preisgeld von ca. € 2 Millionen wird polizeilich bewacht.

Am Sonntag beginnt das EPT Snowfest – ihr seid bei uns wieder live dabei.


Und wer noch keine Lust auf Schifoan hat, schaut sich das hier an :

snowfest

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben