OLIVIA „LIV“ BOEREE IST EPT SAN REMO CHAMPION

liv_boeree_champDie 26-jährige Olivia „Liv“ Boeree ist Champion der EPT San Remo. Die Engländerin setzte sich gegen ein Rekordfeld von 1.240 Teilnehmern durch und gewann den Jackpot von 1,25 Millionen Euro. Damit ist sie nach Vicky Coren und Sandra Naujoks bereits die dritte Frau, die ein EPT-Turnier gewinnen konnte.

Der Tag hatte mit den verbliebenen acht Spielern begonnen, die nach und nach ihren Hut nehmen mussten. Am Ende sah sich die englische Pokerspielerin und Fernsehmoderatorin im Heads up mit dem schwedischen Onlinespieler Jakob „Mendieta19“ Carlsson. Der hatte das Spiel trotz geringerem Stack zunächst gut im Griff und schien die schöne Liv am Tisch regelrecht rumzuschubsen.

Keiner hätte zu diesem Zeitpunkt noch mit dem Comeback von Boeree gerechnet. Doch in zwei Händen übernahm die ehemalige Astrophysik-Studentin dann einen 3:1 Chiplead.

Erst raiste sie vor dem Flop auf 550.000, Carlsson callte und der Flop wurde mit  2cTcAs gedealt. Der Schwede check-callte 675.000 und am Turn 5s noch einmal 1.325.000. Der River brachte den Js, kein Grund für die Engländerin vom Gas zu gehen und Carlsson check-callte weitere 2,8 Millionen mit A-8 für Toppair. Das reichte nicht, denn Boeree hatte mit  4h3h die Straigth am Turn getroffen und lag damit erstmals wieder vorn.

Dann zog Olivia richtig davon. Der Schwede machte ein Minimum-Raise auf 550.000. Liv callte. Der Flop brachte 4dTs2s. Boeree checkcallete die 600.000 von Carlsson und beide checkten den Turn von 6h . Der River brachte die 5h, Liv feuerte eine 1,5 Mio. Chipsalve in den Pot, Jakob überlegte und reraisete dann auf 3,9 Mio. Die Engländerin fragte nach den verbleibenden Chips von Carlsson und annoncierte dann ihrerseits ein All in. Carlsson brauchte eine Minute um dann die Karten loszulassen. Liv Boeree hatte nach dieser Hand 28 Millionen, Carlsson 9 Millionen.

In der letzten Hand von San Remo annoncierte dann Carlsson nach einem Raise  All in. Boeree callte nach kurzem Überlegen. Der Schwede drehte  Ah6d um. Liv hatte 5s5d. Der Flop brachte für Jakob mit  TdKs8h Blech. Der Turn mit der  7s eröffnete weitere Outs. Doch der River  Jc entschied die EPT San Remo.

Für Olivia „Liv“ Boeree beginnt jetzt ein aufreibender Medien-Marathon. Sandra Naujoks kann davon ein Lied singen. Wir vom hochgepokert-Team melden uns dann schon in ein paar Tagen aus Monte Carlo zurück. Dort wird von Sonntag 25. April bis Freitag 30.April das EPT Grand Final ausgespielt. Wir sind für Euch mit unserem Blog Live natürlich wieder dabei.

Hier noch die Payouts für die Teilnehmer des Final table:


1. Liv Boeree      GB     1.250.000 Euro

2. Jakob Carlsson     SWE     750.000 Euro

3. Toni Pettersson     FIN     420.000 Euro

4. Michael Piper     GB       345.000 Euro

5. Alexej Rybin      RUS      270.000 Euro

6. Guiseppe Diep     ITA      210.000 Euro

7. Claudio Piceci     ITA    150.000 Euro

8. Atanas Gueorgiiev     BUL     90.000 Euro

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben