Eigene Pokernachrichten-Seite für OMGClayAiken

Phil Galfond ist ein verdammt untriebiger Kerl. Nicht nur, dass der junge US-Amerikaner die High Stakes als OMGClayAiken rockt und die höchsten Partien überhaupt spielt, nein er nennt mittlerweile auch seine eigene Pokernachrichten-Seite sein eigen.

Bild 6Erreichbar unter www.pokerstatic.com setzt die Seite vor allem auf Pocasts und kurze Videos in denen zum Beispiel so illustre High Roller wie Ilari „Ziigmund“ Sahamis zu Wort kommen und wir wissen ja, immer wenn Ziigi was zu sagen hat, wird es verdammt lustig. Genau in diesem Bereich soll auch der Schwerpunkt bei Galfonds neuer Seite liegen: Interessante Interviews mit den diversen jungen, wilden High Rollern. Später soll auch noch eine eigene Strategiesektion dazu kommen. Galfond tritt damit wohl in direkte Konkurrenz zu der von Barry Greenstein betriebenen Seite Pokerroad, die ein sehr ähnliches Konzept verfolgt.

Als Unterstützer für sein neues Projekt hat sich Galfond Eric “EB” Bickel und Bret Oliverio ins Bot geholt. Die Beiden verfügen in der Branche über einige Erfahrung. So betrieben sie mit dem Mediocre Poker Radio bereits einen der beliebtesten Poker-Podcasts. Nun kann man sich natürlich fragen, ob der gute Phil überhaupt noch genügend Zeit zum Pokern findet. Denn nicht genug, dass er  jetzt Pokerstatic gestartet hat. Seit ca. einem Jahr hat Galfond auch eine eigene Strategieseite namens BlueFirePoker, die vor allem auf Schulungsvideos setzt.

Gerne hätten wir euch an dieser Stelle eines der Videos von Pokerstatic präsentiert. Leider gibt es bisher keine Möglichkeiten, Videos von dort auf anderen Seiten einzubauen. Hoffen wir mal, dass dies noch nachgeholt wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben