User verlassen löchriges CEREUS-Netzwerk

Vorige Woche haben wir euch ja an dieser Stelle darüber berichtet, dass es beim Cereus- Pokernetzwerk, Heimat der berühmt-berüchtigten Seiten Ultimate Bet und Absolute Poker, einen neuen Skandal gibt. Aufgrund einer nicht ausreichenden Verschlüsselung der Datenpakete können im Cereus Netzwerk die Login Daten der Spieler von Dritten ausgelesen und unter anderem auch die Holecards in Echtzeit dargestellt werden. So weit so beunruhigend.

1schatten-einer-hand-ueber-einer-computer-tastatur-

Am Ende des letzten Artikels haben wir darüber spekuliert, welche Auswirkungen das Bekanntwerden dieser Sicherheitslücke auf die Userzahlen des Netzwerkes haben würde und vermutet, dass wohl viele Spieler der Seite den Rücken kehren könnten. Und da es eine tolle Sache ist, Recht zu haben, wollen wir euch nicht vorenthalten, dass die offiziellen Zahlen uns bestätigen.

Die renommierte Seite Pokerscout.com, die es sich zur Aufgabe gemacht hat den Traffic aller größeren Pokerplattformen zu tracken hat nämlich vermeldet, dass das Cereus Netzwert seit den ersten Meldungen über die schlechte Verschlüsselung mit massiven Rückgängen an Spielern zu kämpfen hat.

Befand sich Cereus vor zwei Wochen noch an sechster Stelle des Klassements der größten Pokerplattformen, stürzten sie im Verlauf der letzten Woche an die neunte Stelle ab. Im Beobachtungszeitraum war Cereus die einzige der Top 10 Seiten, die einen Rückgang zu verzeichnen hatte, während sich alle anderen steigern konnten. Wie viele Spieler genau Cereus den Rücken gekehrt haben, lässt sich relativ schwer abschätzen. War der durchschnittliche Tageshöchstwert Ende April noch bei rund 3500 Spielern, sank er im Verlauf der ersten Mai Tage auf rund 3100, mehr als 10 Prozent also. Es bleibt abzuwarten, ob der Trend sich fortsetzen wird. Cereus hat angekündigt, seine unausgereifte XOR Verschlüsselung durch eine branchenübliche SSL Verschlüsselung zu ersetzen. Dies dürfte allerdings noch einige Wochen dauern. Wie lange es braucht, bis das erschütterte Vertrauen der Spieler in Cereus wieder hergestellt ist, steht auf einem anderen Blatt…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben