Christian Slater dreht Pokerfilm

Zugegeben um Christian Slater wurde es in den letzten Jahren etwas ruhiger, denn die Zeiten als er in  Kassenschlager a la Interview mit einem Vampir oder Hard Rain mitspielte, sind schon etwas vergangen. Nichts desto trotz sind wir zuversichtlich, dass sein neues Projekt mit dem klingenden Namen „Guns, Girls and Gambling“ wieder ein sehenswerter Flick sein wird.

Laut der Internet Movie Database dreht sich der Plot um Elvis Imitatoren, Indianer, moderne Cowboys, ein 1.80 M große blonde Killerin, eine Studentenverbindungsmitglied, einen korrupten Sherriff und einer Prostituierten. Diese illustre Runde ist auf der Jagd nach einem unbezahlbar wertvollen Indianerartefakt, welches während eines Pokerturniers aus einem Indianer Casino gestohlen wurde. Neben Slater kann man auf sich auf Gary Oldman freuen, er wird einen Elvis Imitator mimen. Wir haben eigentlich damit gerechnet dass sich diese Rolle Slater schnappen wird, da er ein bekennender Elvis Fan ist.

Von der Qualität dieses Filmes kann man sich nächstes Jahr überzeugen. Ein genauer Start wurde noch nicht fixiert, jedoch soll der Film 2011 in die amerikanischen Kinos kommen. Sobald der Film in unseren Kinos anläuft gibt es natürlich ein Update von uns.slater

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben