Löser und Krause noch dabei auf Zypern

zypern1-75764345 Spieler starteten gestern in den dritten Tag des Main Events der Full Tilt Cyprus Poker Classics und 18 von ihnen haben ihn im Endeffekt überstanden. Unter ihnen befinden sich mit Andreas Krause und Manig Löser auch zwei Deutsche, die es somit ins Geld geschafft haben.

Speziell Löser durchlebte einen ausgesprochen wechselhaften Tag 3, in den er ja – wie wir gestern berichtet haben – als Chipleader gegangen war. Denn konnte er Tags zuvor noch richtiggehend durch das Feld pflügen, wollte es gestern nicht so recht für ihn laufen. Umso besser, dass es ihm trotzdem gelungen ist, den Tag zu überstehen. Allerdings konnte er am Ende des Tages leider nur weniger Chips eintüten, als er in der Früh ausgepackt hatte.

Andreas Krause hingegen erwischte einen ausgesprochen guten Tag und konnte sich – obwohl er zwischenzeitlich schon recht short war – wieder zurück kämpfen. Eine Schlüsselmoment für ihn war mit Sicherheit, als sich mit Pocket Aces gegen Kelly Kim und Manig Löser, die beide [Ax][Kx] hatten verdreifachen konnte. Krause war es auch, der mit John Dolan den letzten November Niner im Feld eliminierte. Dolan pushte mit QhTs gegen Krause, der AsQs hielt, All In. Der Favorit überstand das Board und für Dolan war Schluss, während Krause nun endgültig wieder zurück im Spiel war.

Am besten lief es gestern wohl ohne Frage für Mathieu Clavet, der mit 650.000 Chips die Chiplead inne hat. Er dominierte die Action an Tag 3 des Events und schickte Spieler um Spieler an die Rails. Ebenfalls noch mit dabei ist der Bruder des Grinders, Eric Mizrachi. Er ist allerdings mit gerademal 82.000 Chips der absolute Shortstack unter den letzten 18. Und hätte er nicht ein wenig Hilfe von Fortuna bekommen, wäre er nicht einmal das. Denn kurz vor Ende des Tages pushte Eric mit Pocket Tens All In und wurde von Pocket Queens gecallt. Bereits am Flop traf Mizrachi allerdings noch eine Ten und darf somit heute wieder kommen, wenn es darum geht, den six-handed gespielten Final Table zu besetzen.

Hier der Chipcount der letzten 18:

Mathieu Clavet  650000

Zsolt Vasvenszki  561000

Hakan Dalokay  527000

Georges Hanna  454000

Kari Somer  438000

Chris Karagulleyan  368000

Van Marcus  334000

Nanos Koustantinos  331000

Kfir Yamin  310000

Ahmet Ucali  292000

Yilmaz Oguz  288000

Kelly Kim  271000

David Benyamine  261000

Manig Loeser  238000

Foivos Pettas  221000

Andreas Krause  190000

Jeff Hakim  179000

Eric Mizrachi  82000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben