„Welcome to the Jungle“ – Cates verputzt Dwan

Die Durrrr-Challenge II ist angelaufen und über den Auftakt berichteten wir bereits gestern (Link zur News). Während die erste Episode zugunsten von Tom Dwan ausging, folgte im zweiten Aufeinandertreffen der beiden Poker-Pros eine dicke Klatsche für Durrrr.

Daniel ‚Jungleman12‘ Cates holte sich nach einer kleinen Pause nicht nur die verlorenen $129.888 wieder, sondern erleichterte seinen Gegner um eine weitere halbe Million. Den dicksten Pot gab es für Jungleman12 mit Assen. Die spielte Cates mit einem Min-Bet an, nur um Dwan einen ordentlichen Reraise vor den Bug zu hauen.

JungleMan12_vs_DurrrrDer Flop kam mit Jh8s6h und Dwan spielte check-call. Am Turn 9c setzte Cates $21.400 und Dwan callte erneut. Der River brachte die 4s und Dwan checkte wieder zu Cates, der nun All-in ging und Dwan gecovert hatte. Der Full-Tilt-Pro ging in sich und nutzte die Timebank, bis er sich zum Call entschied. Der Pot lag bei rund $193.000, Cates zeigte die Rockets und Dwan warf seine Karten in den virtuellen Muck.

Aber es gab noch andere spektakuläre Hände. Dwan spielte eine Standarderöffnung, Cates erhöhte und wurde gecallt. Der Flop zeigte Ks8cQh und nun knallten die Kombattanten ihre Chips in die Mitte. Durrrr foldete, als sein Gegner die fünfte Bet ($66.500) auspackte, sodass über $105.000 ohne Showdown zu Jungleman12 wanderten. Direkt im Anschluss gab es einen weiteren sechsstelligen Pot. Und sogar einen Showndown.

Auf dem Turn lag 7h6h2sKc und Dwan spielte mit 9h3h einen Check-Push, um den gutgefüllten Pot. Daniel Cates ging mit und drehte KsQs um. Man ließ sich den River zweimal dealen, jedoch weder die 9c noch das As halfen Durrrr, der einen $154.126 Pot abtreten musste.

Jungelman12 lief zur Höchstform auf und Dwan wirkte zwischenzeitlich schon fast eingeschüchtert. Erneut ging es am Turn um die letzten Chips. In der Mitte lag Th3c2sQs und auf einen Reraise von Dwan hin, holte Cates den Schlaghammer hervor. Der 20-Jährige setzte Dwan, der noch $38.000 behind hatte, All-in und bekam den gewünschten Fold. Rund $40.000 wanderten zu Cates, der frech Ah2d zeigte.

Damit hat die zweite Auflage der Durrrr-Challenge einen furiosen Start hingelegt und innerhalb von nur zwölf Stunden sind schon über 10% der benötigten Hände gespielt. Damit stehen alle Zeichen auf eine schnelle Beendigung.

Daten zur Durrrr-Challenge II:

– $518.192: Die derzeitige Führung für Daniel Cates
– $192.983,50: Der größte Pot bisher
– 5.862: Hände gespielt
– 44.138: Hände, die noch zu spielen sind

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben