„Die Zeit“ interviewt Sandra Naujoks

sandra1Spätestens seit ihrem Erfolg bei der EPT Dortmund 2009 ist Pokerstars Pro Sandra Naujoks eines der Aushängeschilder der deutschen Pokercommunity nach außen hin. Selbst Mainstream Medien, die das Wort „Poker“ normalerweise nur als Metapher in reißerischen Schlagzeilen a la „Verhandlungspoker um die Rentenkassen“ benutzen, berichteten im letzten Jahr über die Berlinerin.

Das verwundert auch nicht. Schließlich kann Sandra nicht nur gut Pokern, sondern sieht zusätzlich noch gut aus und weiß sich auszudrücken. Dies ist scheinbar auch der Qualitätszeitung „Die Zeit“ aufgefallen, die Sandra zu einem ausführlichen Interview für ihren Themenschwerpunkt „Die Methode Frau“ eingeladen haben.

Warum einem Interview zum Thema „In Männerdomänen erfolgreiche Frauen“ ausgerechnet die Schlagzeile „Wer gegen mich pokert, hat keine Zeit, mir in den Ausschnitt zu schielen“ vorangestellt werden muss, weiß allerdings wohl nur der zuständige Redakteur. Trotzdem ist das Interview ausgesprochen lesenswert und zeigt, dass Fräulein Naujoks ihren Job als Pokerbotschafterin ausgesprochen gut macht.

Hier gehts zum Interview. Viel Vergnügen!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben