WCOOP: Shaun Deeb ist nicht zu stoppen

Wenn es einen weiteren Beweis dafür gebraucht hat, dass Shaun Deeb einer der stärksten Online Turnier Spieler überhaupt ist, hat der Amerikaner diesen jetzt eindrucksvoll erbracht. Shaun gewann nämlich das $1.050 No Limit hold Em Event der WCOOP und kassierte dafür die schöne Summe von $243.610. Und das nur 10 Tage nachdem er auf Full Tilt das 750k Guaranteed gewonnen hatte.

1.433 Spieler hatte sich in das 28. Event der diesjährigen WCOOP eingekauft und sorgten somit dafür, dass der garantierte Prizepool von einer Million Dollar um 433.000 Dollar überschritten wurde. 72 von ihnen überstanden schlussendlich den ersten Tag des Turniers und versuchten an Tag 2 erneut ihr Glück. Das meiste davon fand natürlich der spätere Sieger Shaun Deeb vor, der praktisch den gesamten zweiten Tag des Turniers als Short Stack hatte verbringen müssen. Auch als es an den Final Table ging, war Deeb nur achter an Chips. Bessere Voraussetzungen hatte da schon der letzte Deutsche im Feld, HotKarlMC, der sich im Mittelfeld der Chipcounts befand.

Seat 1: Tjollerboy (2.490.461 in Chips)
Seat 2: HotKarlMC (1.116.290 in Chips)
Seat 3: buck21 (745.122 in Chips)
Seat 4: insanocut (414.449 in Chips)
Seat 5: Ruxandescu (1.178.416 in Chips)
Seat 6: jhwang21 (1.007.080 in Chips)
Seat 7: shaundeeb (499.917 in Chips)
Seat 8: VLs85s (1.233.041 in Chips)
Seat 9: DuckU (2.062.724 in Chips)

Deeb erwischte jedoch von Anfang an den glücklicheren Start am Final Table. So konnte er gleich im ersten gespielten Level des Final Tables verdreifachen, als er mit Pocket Queens gegen Pocket Jacks und Pocket Sixes All In war und am Turn auch noch sein Set traf. Mit seinen neu gewonnen Chips machte der Amerikaner natürlich auch gleich Druck und fand gleich mehrmals den richtigen Spot vor, um seinen ohnehin schon gewachsenen, virtuellen Chipstapel weiter zu vergrößern. Dabei hatte er natürlich auch das ein oder andere mal das nötige Quäntchen Glück.

Bevor Deeb jedoch die Luckbox auspackte, verabschiedete sich der letzte Deutschen im Feld. Preflop pushte HotKarlMC bei Blinds 17,5k/35k seine letzten 1,5 Millionen Chips nach einem Raise von Deeb auf 70k mit TdTs All In. Der Chipleader Tjollerboy ging mit AdKc noch mal drüber, Deeb machte den Weg frei und HotKarlMC flippte gegen Tjollerboy um sein Turnierleben. Leider brachte der Flop mit AcKdJs Tjollerboy Two Pair und da weder Turn noch River dem Deutschen eine Dame oder eine Zehn brachten, war für ihn auf Rang 5 für $70.933,50 Schluss.

Danach schlug jedoch die Stunde des Shaun Deeb. Mit KdQd callte er ein All In des Shorties Buck21 und steckte in gehörigen Schwierigkeiten, da dieser AcKs zeigte. Das Board brachte jedoch 7dKhQdJcJh, Deeb somit das höhere Two Pair und buck21 einen Platz an den virtuellen Rails.

Nachdem sich auch noch Ruxandesco aus dem Turnier verabschiedet hatte, saßen sich schlussendlich Shaun Deeb und Tjollerboy im Heads Up gegenüber. Hier sollte es knapp 40 Minuten dauern, bis eine Entscheidung viel. Deeb, der mit einem Rückstand von rund 2 Millionen Chips in das Duell der letzten zwei gegangen war, machte jedoch schnell Boden gut und konnte schließlich mit einem schönen Bluff-Catcher das Turnier für sich entscheiden:

Tjollerboy eröffnete mit Tc9h für 120k, Deeb reraiste mit KcQh 282,034 und callte die anschließende 4-Bet auf 792,034.  Am Flop mit  Kh6c3h traf Deeb sein Top Pair und checkte in weiser Voraussicht  zu Tjollerboy, der noch mal 324,300 nachfeuerte. Deeb érhöhte auf 792,034 und Tjollerboy, der absolute nichts getroffen hatte, machte den Call. Die Ah am Turn brachte Tjollerboy den wertlosen Flush Draw und eine schöne Gelegenheit, einen Semi Bluff zu starten Er pushte seine letzten 3.2 Million Chips in die Mitte und Deeb machtr natürlich den Call., während sein Gegner schlicht ein einfach drawing dead war…Deeb

Hier der Final Table Payout:

1. shaundeeb (Troy) $243.610
2. Tjollerboy (Luxembourg) $179.125
3. Ruxandescu (buzau) $135.991,70
4. buck21 (abbotsford) $97.444
5. HotKarlMC (Heubach) $70.933,50
6. VLs85s (Saint-Petersburg) $56.603,50
7. DuckU (Anchorage) $42.273,50
8. insanocout (Miramichi) $27.943,50
9. jhwang21 (Savoy) $15.476,40

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben