WCOOP: Teilnehmerrekord im Main Event, Deutsche vorn dabei

large_wcoop_bracelet_v2Seit drei Wochen hält die WCOOP nun schon die Pokerwelt in Atem und über 40 Millionen Dollar an Preisgeldern wurden bisher ausgeschüttet. Gestern Abend hat nun der finale Höhepunkt der WCOOP begonnen, das $5.200 Main Event.

2.443 Spieler starteten in das Turnier und sorgten somit nicht nur dafür, dass der garantierte Prizepool von 10 Millionen Dollar auf $12.215.000 hochgeschraubt wurde, sondern auch für einen neuen Teilnehmerrekord und ein neues Preisgeldrekord. Auf den Sieger des Events wartet die beachtliche Summe von $2.278.097,50 und allein der neunte Platz wird mit $112.998,75 belohnt. 271 Spieler haben die am ersten Tag gespielten 22 Levels im Endeffekt überstanden und dürfen heute ab 23h unserer Zeit erneut ihr Glück versuchen.

Mit dabei sind natürlich auch jede Menge deutschsprachiger Spieler, allen voran der Braunschweiger jaybeastie, der sich an zweiter Stelle des Chipcounts befindet. Ebenfalls gut dabei ist unter anderem noch der Pokerstars Pro Johannes Strassmann, der mit 242.876 Chips ebenfalls deutlich über dem Average von 180.295 liegt. Weitere deutschsprachige Spieler über dem Average an Chips sind toweliestar (22. mit 403.080), ALFFRANZ (24. mit 398.405), (40. mit 325.461), Die Bibi (66.mit 252.566), Pokerccini (69. mit 241.154) und shuriken555 (34. mit 201.586).

Hier noch die Top 10 an Chips:

1. bedoyiya – 968.412 chips
2. jaybeastie – 825.618 chips
3. joeysweetp – 611.037 chips
4. ggbman – 585.676 chips
5. gkap13 – 560.056 chips
6. Danstah8 – 548.676 chips
7. iacog4 – 530.330 chips
8. DiamondsChgo – 529.160 chips
9. markwin11 – 521.020 chips
1. GypsieChris – 504.880 chips

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben