WCOOP: Main Event und 8-Game entschieden

2010wcoop62ft-2Aus, Schluss, vorbei. Die WCOOP 2010 ist entschieden. Heute gingen die letzten beiden Events der diesjährigen World Championship of Online Poker auf Pokerstars zu Ende.

Event #62 $5,200 Main Event

271 Spieler hatten den ersten Tag des WCOOP Main Events überstanden und versuchten gestern ab 23h unserer Zeit ihr Glück am zweiten und letzten Tag des Turniers. Auf den Sieger warteten beeindruckende $2.278.097 und auch einige deutschsprachige Spieler waren an Tag 2 noch im Rennen um diese Prämie. Der ganz große Wurf ist allerdings leider keinem von ihnen gelungen. Auch nicht dem letzten verbliebenen Spieler aus der Riege des Team Pokerstars Germany, Johannes Strassmann, der sich im Endeffekt mit Platz 169 für $14.047 zufrieden geben musste. Für Jaybeqasty aus Braunschweig, der als Zweiter an Chips in den Tag ging, war auf Platz 42 für $28.705 Schluss. Bester Deutscher wurde Pokerccini aus Hamburg auf dem 40. Platz für die selbe Summe.

Der Final Table des Turniers entwickelte sich zu einer recht deutlichen Demonstration von POTTERPOKER, der als massiver Chipleader an den Tisch der letzten Neun hatte gehen können. POTTERPOKER dominierte die Action am Final Table und warf einen Spieler nach dem anderen aus dem Rennen. Aufgrund seines unglaublichen Laufes konnte er dann mit einer beeindruckenden 6:1 Chiplead ins Heads Up gegen joeysweetp gehen, der sich in seiner Roller als krasser Underdog ausgesprochen sportlich zeigte:

joeysweetp: gg…gl..not that you need it
POTTERPOKER: ty gl man

Einmal konnte joeysweetp zwar noch aufdoppeln, doch wirklich was entgegenzusetzen hatte er dem Big Stack, der mit seinen vielen Chips natürlich ausgesprochen aggressiv spielte und seinen Gegner immer unter Druck setzte, natürlich nicht. Die Entscheidung fiel schließlich in folgender Hand:


Hier noch das Payout des Events:

1. POTTERPOKER  $2.278.097,50

2. joeysweetp  $1.404.725

3. Russian_nuts  $1,019,952.50

4. dazzy2004  $696.255

5. jackellwood  $509.976,25

6. darrenelias  $396.987,50

7. ROMDOM  $280.945

8. gray31  $183.225

9. carryhero  $112.988,75


Event #62 $10.300 Highroller 8-Game

Während das Main Event mit fast 2.500 Spielern die Massen anzog, blieben die High Roller beim 8-Game unter sich. Gerademal 133 Spieler mit der ganz dicken Brieftasche kauften sich in das Turnier ein und sorgten somit für 1,33 Millionen an Preisgeld.

Dass auch bei den High Rollern nicht alles immer Eitel Wonne Sonnenschein ist, wurde deutlich, als sich Daniel Negreanu mehrmals über seinen Mitspieler „kirbynator“ beschwerte und ihm unfaires Spiel vorwarf. Der Grund dafür war, dass kirbynator scheinbar nicht so überzeugt von seinen eigenen 2-7 Triple Draw Skills war und immer, wenn diese Variante am Programm stand, seine time bank verstreichen ließ und auf sit out ging. Weder Negreanu, noch seine anderen Mitspieler, wie zum Beispiel Andrew „good2cu“ Robl waren über diese Taktik besonders erfreut und ließen es kirbynator auch wissen:

KidPoker said, „it would fix the problem if people respected the others in the tourney and played with some class and honor“
kirbynator said, „we’re not samurais“
KidPoker said, „dont play in an 8 game if you can only play 7 of them. or be an angle shooter“

good2cu said, „I agree with daniel what your doing is basically cheating“
good2cu said, „so lame“
kirbynator said, „didnt think it would get such a negative feedback tbh but i understand it“
kirbynator said, „i told people who bought pieces of me before i sucked at it and if they wanted id stall during those levels after the first few blinds ones“

Der Kirbynator ließ sich von diesen Beschwerden aber nicht sonderlich beeindrucken und machte mit seiner Taktik weiter und hatte damit auch Erfolg. Denn im Endeffekt schaffte er es sogar bis in Heads Up, wo er dann aber schließlich dem Pokerstars Pro Alexander Kravchenko unterlag.

Hier das Payout des Events:

1. Alex “Kravchenko” Kravchenko (Monaco) $345.800

2. kirbynator (Montreal) – $232.750

3. Jose “nachobarbero” Barbero (Buenos Aires) – $172.900

4. bigfish302 – (Egg Harbor City) – $113.050

5. PearlJammer (Henderson) – $86.450

6. Indigoae (Telsdale) – $59.850

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben