Der Poker News Storm: Gus Hansen gewinnt, James Blake ist ein Freund von Full Tilt und jede Menge Turniere

sturmHier eine kleine Übersicht, was in den letzten Tagen noch so passiert in der Pokerwelt, aber keinen eigenen Artikel wert ist:

Sky High Stakes – Gus up

So was schreiben wir gerne, aber leider viel zu selten: Gus Hansen steht derzeit scheinbar ausnahmsweise wieder mal auf der Sonnenseite der Varianz. Denn nachdem er gestern beim CAP PLO $500/$1000 rund 100.000 Dollar gewinnen konnte, ist er zum ersten Mal seit gefühlten zehn Jahren über mehrere Tage hinweg einer der Gewinner auf den Nosebleed Limits bei Full Tilt. In den letzten sieben Tage konnte der Great Dane seinen Gegnern dort rund 700.000 Dollar abknöpfen. Das Meiste davon stammt von Di „Urindanger“ Dang, der dadurch notgedrungen zum größten Verlierer der letzten Tage wurde.

Abgesehn von Gus Hansens guten Lauf ist in den letzten Tagen nicht wirklich viel passiert auf den Sky High Stakes und es scheint fast so, als wären die die üblichen Verdächtigen von dort derzeit scheinbar alle auf Urlaub. Sobald sich wieder was tut, erfährt ihr es natürlich an dieser Stelle.

WPT Festa al Lago – We are doing it for the Ladies!

41 Spieler haben bei der WPT Festa al Lago den Sprung in den vierten Tag geschafft und darunter sind überraschender Weise auch einige Frauen. (Überraschend in der Hinsicht, dass einfach weniger Frauen bei solch teuren Turnieren mitspielen). Mit dabei ist zum Beispiel zum einen Annette Obrstad, die für viele als eine der besten weiblichen Pokerspielerinnen zählt und zum anderen Lauren Kling, die für uns mit Sicherheit eine der hübschesten ist. Hier der Chipcount der letzten 41 Spieler, jeder von ihnen hat schon mal $16.120 sicher, auf den Sieger warten $831.500. Von unseren deutschsprachigen Pferdchen ist leider keins mehr im Rennen…

1

Stephen

O’Dwyer

844.500

2

Jeffrey

Madsen

814.000

3

Randal

Flowers

795.500

4

Andreas

Hoivold

632.500

5

Jason

Koon

586.000

6

Lyle

Berman

458.500

7

Ryan

Goindoo

450.000

8

Michael

Benvenuti

444.500

9

Jared

Jafee

426.500

10

Brandon

Steven

425.000

11

Mclean

Karr

388.500

12

Matthew

Stout

382.500

13

Brandon

Novena

375000

14

Andy

Frankenberger

360.500

15

Daniel

Alaei

355.000

16

Annette

Obrestad

343.500

17

Trevor

Pope

331.500

18

Erik

Cajelais

320.500

19

John

Monnette

313.500

20

Barry

Greenstein

291.500

21

Robert

Suer

286.000

22

Nancy

Todd-Tyner

277.500

23

John

Krpan

275.000

24

Ronald

Lee

267.000

25

Matthew

Affleck

262.500

26

Allen

Kessler

259.000

27

Mark

Newhouse

221.000

28

Thomas

Marchese

215.000

29

James

St. Hilaire

214.000

30

Jeremy

Rafalowicz

209.500

31

Amit

Makhija

204.000

32

Allen

Kessler

198.000

33

Noah

Schwartz

181.000

34

Chad

Batista

180.000

35

Kaied

Barkho

166.000

36

Skip

Wilson

141.500

37

Lauren

Kling

141.000

38

Jimmy

Tran

123.500

39

Ryan

Young

95.500

40

David

Peters

93.500

41

Tony

Bracy

68.000


Chilipoker Deepstack Poker Open Vienna – Ungar holt den Sieg

Insgesamt 505 Spieler sorgten am vergangenen Wochenende im Montesino dafür, dass es beim Chilipoker Deepstack Poker Open um den beeindruckenden Prizepool von € 252.500 ging. Am Start waren dabei so bekannte Namen wie Ivo Donev, Andreas Krause, Liz Lieu oder Roy Decker und jede Menge Ungarn. Diese Ungarn waren es auch, die im Wiener Card Casino das Geschehen bestimmten und so verwundert es auch nicht, dass der Sieg am Ende mit Mario Karman auch an einen Magyaren ging. Hier das Top 10 Payout des Events:

1.

Mario Karman

€50.405

2.

Laszlo Toth

€30.180

3.

Rosario Dalessio

€21.080

4.

Janos Toth

€14.880

5.

Norbert Oltyan

€11.280

6.

Thomas Leeb

€9.180

7.

Patrick Sykala

€ 7.180

8.

Roland Takacs

€ 5.680

9.

Manuel Stan

€4.180

10.

Wolfgang Wessin

€3.450


Volles Haus im Kings Casino

Nicht nur in Wien ging es am vergangenen Wochenende um ein ordentliches Preisgeld, auch im Kings Casino in Rozvadov gab es jede Menge Geld zu holen. Dort stand nämlich wieder ein 200k Guaranteed auf dem Programm. Insgesamt 211 Spieler starteten in das Turnier  und hier das Payout der letzten Sechs:

1

Gerhard Hartmann

€51.695

2

Petr Šubík

€24.814

3

Kristijan Cvar

€18.631

4

Martin Provazník

€14.454

5

Ingmar Frötsch

€10.339

6

Christian Deuss

€9.284

Full Tilt hat einen neuen Freund

James Blake ist nicht nur ein recht erfolgreicher Tennisspieler – kurzzeitig war er sogar die Nummer Vier der Weltrangliste –, sondern scheinbar auch ein ganz passabler Pokerspieler. Vor wenigen Tagen wurde er nämlich in die illustre Runde der Friends of Full Tilt aufgenommen und wird in Zukunft wohl des öfteren bei diversen Turnieren unter der Flagge Full Tilts ins Rennen gehen. Zumindest die weiblichen Railbirds dürfte das wohl freuen, denn schließlich wurde Blake mehrmals auf diverse Listen der sexiest Sportstars gewählt. Wir gratulieren!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben