EPT Barcelona: Das war Tag 1b

Thomas Kremser hatte recht und wir unrecht. Das gesagt, können wir zur Tagesordnung übergehen. 493 Spieler starteten gestern in den zweiten, ersten Starttag der EPT Barcelona und sorgten somit für insgesamt 785 Teilnehmer. Das ist nicht nur eine ganze Menge, sondern schlicht und einfach ein neuer Rekord für dieses Event.

Hatten wir am Montag noch bemängelt, dass das Feld zwar wie immer stark besetzt war, aber in der Dichte eine wenig zu wünschen übrig ließ, sind wir heute restlos zufrieden. Denn praktisch an jedem der Tische konnte man selbst mit einem flüchtigen Blick das ein oder andere ausgesprochen bekannte Gesicht entdecken. Aus deutschsprachiger Sicht wären an dieser Stelle die PokerStars Pros Rino Mathis, Johannes Strassmann und Sebastian Ruthenberg zu nennen, dazu gesellten sich noch Dominik Nitsche, Heinz Kamutzki, Fabian Quoss, Igor Kurganov, MyBet ProTobias Reinkemeier, Nasr ElNasr, Full Tilt Pro Markus Lehmann und Tim Ulrich.

Doch auch wenn die Menge der deutschen Spieler am gestrigen Tag größer war, die Ergebnisse sind nicht ganz so gut. Denn anders als  an Tag 1a, als sich mit Guiseppe Pantaleo ein Deutscher im Chipcount ausgesprochen weit vorne platzieren konnte, hat gestern leider keiner den Sprung an die Spitze geschafft. Vielmehr mussten einige der ganz bekannten Namen recht früh die Segel streichen. Erwischt hat es unter anderem Sebastian Ruthenberg, Johannes Strassmann, Markus Lehmann, Rino Mathis, Heinz Kamutzki und Fabian Quoss. Damit befanden sie sich jedoch in guter Gesellschaft. Denn auch für Daniel Negreanu, Alan Baekke, Dario Minieri, Liv Boeree und Angel Guillen war Feierabend an Tag 1b.

Insgesamt haben 268 Spieler den Tag überstanden und dürfen gemeinsam mit den Überlebenden von Tag 1a heute erneut in den Turniersaal des Gran Casino Barcelona kommen. Overall Chipleader ist der Spanier Luis Rolas mit 231.000. Bester Deutscher Guiseppe Pantaleo mit 135.000 Chips.

Wir melden uns – insofern heute das Internet pünktlich funktioniert – ab 12h mittags mit unserem Live Blog zurück.

Hier noch die Top 10 an Chips plus alle deutschsprachigen Spieler von Tag 1b:


NameCountryChips
Luis RufasSpain232.100
Zachary KorikUSA183.200
Leo FernandezArgentina164.400
Jairo Pascual BorrasSpain159.800
Haykel VidalSpain159.500
Roberto RomanelloUK159.200
Shander De VriesNetherlands151.300
Max GreenwoodCanada150.500
Mihails MorozovsLatvia138.400
Ognjen SekularacGermany114.600
Dominic NitscheGermany97.000
Konstantinos NanosGermany93.900
Tim UlrichGermany88.100
Lennart HolzGermany87.500
Christian Wilhelm StohrGermany82.600
Dren UkellaGermany80.300
Jan ColladoGermany75.600
Yann EnzingerSwitzerland75.000
Dominik RitterGermany73.700
Marius PospiechGermany71.500
Stefan HuberSwitzerland64.300
Carsten KempaGermany63.800
Martin FingerGermany55.600
Frank BlumleinGermany48.600
Tobias ReinkemeierGermany47.000
Hans Joachim HeinGermany45.400
Elior MolchoAustria42.200
Jan Ludwig MeinbergGermany39.900
Thorsten SchaferGermany39.100
Mark Alfred BolligerSwitzerland35.600
Claudio RinaldiSwitzerland33.400
Igor KurganovGermany25.000
Frank KasbergenGermany24.400
Alexander LohmannGermany22.100
Michael SchuerpfSwitzerland21.500
Felix Fridolin BleikerSwitzerland16.900

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben