Flush Hour: Lasse König trifft Sergej Barbarez


Mittlerweile gibt es ja einige nationale und internationale Ex-Profisportler, die sich im Pokerbusiness engagieren. Sergej Barbarez ist sicher jedem Fußballinteressierten hierzulande ein Begriff. Seine erfolgreichsten Jahre als Profikicker hatte er von 2001-2006 beim HSV. Nach schwierigen Vertragsverhandlungen, das Management versuchte seine Bezüge drastisch zu kürzen, spielte er noch weitere zwei Jahre bei Bayer 04 Leverkusen. Nach der Saison 2007/8 beendete der heute 39-jährige seine Karriere und hat seitdem deutlich mehr Zeit für sein Hobby Poker.

In der aktuellen Flush Hour Kolumne spricht Lass König mit Barbarez – hier ist der Link zu spiegel.de


.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben