Bloodhound Gang: „Heißes“ Video beim Pokern verloren


Bereits 2007 drehte die Rüpelband Bloodhound Gang ein Video mit einem Pornodreh im Hintergrund. Das Video wurde damals vom Management der Band konfisziert und nicht zur Veröffentlichung freigegeben. Damit war das Thema erst mal aus der Welt. Nun soll es laut der Klatschseite Promiflash.de eine Pokerpartie zur Venus Erotikmesse 2010 gekommen sein, bei der es um brisanten Einsatz ging. Der Bassist „Evil Jared“ spielte um eine heiße Nacht mit Pornosternchen „Lena Nitro“, sein Einsatz – das Skandalvideo von 2007. Angeblich soll der Musiker ordentlich angetrunken gewesen sein und verlor, das Video wechselte den Besitzer. Eine deutsche Erotikseite versucht nun das Video zu vermarkten.

Uns interessieren natürlich besonders die pokertechnischen Details 😉 Zum Beispiel mit welchen Händen „Evil Jared“ verloren hat. Wir haben mal zu ein paar Details beim Management der Bloodhound Gang angefragt – sobald wir was hören, lassen wir es euch natürlich wissen. (Bilder:WENN,lenanitro.com)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben