Gewissheit: High Stakes Poker ohne Full Tilt Pros

Was Anfang dieser Woche als reine Spekulation begonnen hat, ist nun leider traurige Gewissheit geworden: Die aktuelle Staffel von High Stakes Poker wird ohne die Mitwirkung der Full Tilt Profis auskommen müssen.

Dadurch gehen dem ausgesprochen populären TV-Format gleich mehrere ihrer bekanntesten und beliebtesten Spieler verloren. Betroffen von diesem Rückzieher sind unter anderem Tom Dwan, Patrik Antonis, Phil Ivey, Mike Matusow und Gus Hansen, die alle fünf immer wieder für reichlich Action in der Sendung gesorgt hatten. Wie bereits im ersten Artikel zu dieser Thematik ausgeführt, ist dieser praktisch geschlossene Nichtantritt des Team Full Tilts darauf zurückzuführen, dass seit kurzem PokerStars der Exklusivsponsor von High Stakes Poker ist.

Obwohl High Stakes Poker somit mal eben gut die Hälfte seiner regelmäßigen Gäste abhanden gekommen sind, kann sich die aktuelle Besetzung auf alle Fälle sehen lassen. Wenn an diesem Wochenende die Aufzeichnungen beginnen, werden daran unter anderem Altmeister Doyle Brunson, Barry „LOL Donkaments“ Greenstein, WPT Gewinner Antonio Esfandiari, der Quad-Bruchpilot Phil Laak, Grinder Phil Galfond und zum ersten Mal überhaupt Scotty „Yeah, Baby!“ Ngyuen teilnehmen. Speziell letzterer dürfte mit Sicherheit für jede Menge Stimmung am Tisch sorgen, vorausgesetzt er wird regelmäßig mit kühlen Drinks versorgt. Dazu gesellen sich wie immer auch noch einige namentlich noch nicht bekannte, aber auf jeden Fall finanzkräftige Amateure, die sozusagen das Fischfutter für die zahlreichen Haie darstellen.

[cbanner#1]

Scotty ist jedoch nicht die einzige Neuerung in dieser Staffel. Denn ausnahmsweise wird High Stakes Poker dieses Mal nicht im Golden Nugget Casino in Downtown Las Vegas aufgezeichnet. Man ist einige Meilen in Richtung Süden gewandert und hat im Bellagio Casino eine neue Heimat gefunden. Den mittlerweile schon berühmten „Fishtank“ des Golden Nugget werden wir in Zukunft also nicht mehr sehen, dafür wahrscheinlich jede Menge Einstellungen der Bellagio Fountains.

Gesendet wird die siebte Staffel von High Stakes Poker aller Voraussicht nach im Februar 2011. Um herauszufinden, ob die Show den Weggang der Full Tilt Pros gut verdaut hat, werden wir uns also noch ein wenig gedulden müssen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben