Tara Reid überrascht Daniel Studer mit Busenblitzer

Die US-amerikanische Filmschauspielerin Tara Reid („American Pie“) feierte am Wochenende ausgelassen bei einer Charity-Gala zu Gunsten des Roten Kreuz in einem Nobel Hotel im schweizerischen Gstaad. Etwas zu ausgelassen.

Der feschen Blondine, die gerade erst in der Dezember-Ausgabe des Männermagazins Playboy blank zog, verrutschte erst ihr Bustierkleidchen und dann der BH. Der Busen der 35-Jährigen blitzte, die Augen (der Männer) wurden größer.

Vielleicht auch die von Daniel Studer. Der Schweizer Pokerspieler, der bisher bei Live-Turnieren über 500.000 US-Dollar gewinnen konnte, war unter den Gästen und bewies bei der VIP-Tombola ein sicheres Händchen. Er zog den Hauptpreis: Eine Million Flugmeilen. Für das Rote Kreuz wurden insgesamt rund 40.000 Franken gesammelt.

[cbanner#1]

Neben Tara Reid und Daniel Studer waren noch weitere Promis in Gstaad am Start. Ganz oben auf der Beobachtungsliste der Klatschpresse: Liliana Matthäus. Die Frau von Ex-Fußballstar Lothar Matthäus war aber nicht wegen der Party gekommen. Sie suchte nach Themen für ihren Fashion-Blog, wie Isabelle Riederer auf 20 Minuten online berichtet. (Foto: Robin Wood)

Die heutige Frage zum großen ParadisePoker Tour Gewinnspiel lautet:

An welchem Wochentag findet auf ParadiesPoker das Zombie Freeroll statt?

Die richtige Antwort bitte auf der Seite des Gewinnspiels eintragen …

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben