Nickchange auf Full Tilt verwirrt Spieler

Mit einer ausgesprochen merkwürdigen Beobachtung hat sich vor kurzem ein Spieler namens PLO8FaceKilla via 2+2 Forum an die Öffentlichkeit gewandt. In einem Turnier auf Full Tilt hatte sich Ende November nämlich der Nickname seines Gegners mitten im Spiel von „kendog_819“ zu „-epic fa1lure-“ geändert. Ein ausgesprochen ungewöhnliches Phänomen.

Denn eigentlich ist es bei Full Tilt außer in Ausnahmefällen nicht möglich, seinen Nickname zu ändern. Zu diesen Ausnahmen gehören zum Beispiel Hack-oder Scamattacken auf den Account oder wenn der Nickname andere User beleidigen könnte. Beides dürfte jedoch bei besagter Namensänderung nicht der Fall gewesen sein. Dies wissen wir, da an PLO8FaceKilla ein kleiner Sherlock Holmes verloren gegangen ist. Er entdeckte nämlich folgenden Thread von kendog_819:

[cbanner#1]

Dort berichtet eben dieser kendog_819 darüber, dass der Support von Full Tilt ihm angeboten hätte, seinen Nickname zu ändern. Das wirklich verwirrende daran ist allerdings, dass er selbst – zumindest laut seiner Aussage – gar nicht danach gefragt hätte. Er bat daher via dem Thread andere User darum, ihm doch bitte Tipps zu geben. Viele Antworten bekam er allerdings nicht, da der Thread kurze Zeit nach der Erstellung kommentarlos gelöscht wurde.  Aufgrund der der Beobachtung PLO8FaceKillas darf man jedoch vermuten, dass kendog_819 dieses Angebot schlussendlich angenommen hat.

Warum ihm dieses Angebot überhaupt unterbreitet worden war, kann leider nur spekuliert werden. Es wäre möglich, dass der Account ohne Wissen des User gehackt worden ist, dies Full Tilt aber bemerkt und ihm daher eine Änderung seines Namens vorgeschlagen hat. Ebenfalls denkbar ist, dass der Username des Spielers in irgendeiner Form komprimiert wurde – zum Beispiel in einem offiziellen Full Tilt Trainingsvideo. Beides klingt schlüssig, aber nicht unbedingt realistisch. Eine dritte Möglichkeit ist, dass Full Tilt dem Spieler diesen Namenswechsel als ganz speziellen Bonus angeboten hat, da es sich bei kendog_819 um einen fleißigen Spieler handelt, der jede Menge Rake erzeugt hat und auch die Black Card verliehen bekam. Dies wäre allerdings ausgesprochen ungewöhnlich und das erste Mal überhaupt, dass solch ein Vorgehen bekannt geworden ist.

Warum sich der Name des Spielers also plötzlich geändert hat, lässt sich nur schwierig eruieren. Nicht zuletzt, da sich Full Tilt dazu bisher noch nicht geäußert hat. Die Tatsache, dass so etwas überhaupt vorkommt, ist allerdings aus Spielersicht ein wenig beunruhigend. Schließlich kann es einem Spieler – speziell wenn er ein Mid oder Highstakes Regular ist – einen immensen Vorteil bringen, wenn er plötzlich unter neuem Namen unterwegs ist.


In welchem Card Casino wird der nächste Paradise Poker Tour Stopp ausgetragen?

Die richtige Antwort bitte auf der Seite des Gewinnspiels eintragen …

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben