Wicked Chops Award für „The Godfather of Online Poker“

Die Adaption „The Godfather of Online Poker“ ist Thread of the Year. Der Filmklassiker „Der Pate“ von 1972, immerhin für elf Oscars nominiert und mit dreien ausgezeichnet, erfuhr im Forum von twoplustwo.com eine gelungene Umsetzung. Der User Eponymous hat sich an dem Meisterwerk von Francis Ford Coppola kreativ ausgetobt und „The Godfather of Online Poker“ erschaffen. Nicht als Film, sondern als Thread – einem der unfangreichsten überhaupt.

Mehr als 200 Bilder aus dem Originalfilm wurden von Eponymous mit Photoshop aufbereitet. Den Figuren der Handlung, in dessen Mittelpunkt die Mafiafamilie der Corleone’s steht, setzte er die bekanntesten Köpfe der internationalen Pokerprominenz auf: Patrik Antonius, Chris Ferguson, Gus Hansen, Tom Dwan, Tony G, Antonio „The Magician“ Esfandiari, Scotty Nguyen, Jennifer Harman, Howard Lederer und, und, und …

Die Story transformierte Eponymous ins Pokerbusiness. Er wandelte die Dialoge ab und bastelte sie als Sprechblasen in die Fotos ein. Am Ende steht ein perfekter (Poker-)Thriller, voll mit witzigen, scharfsinnige Dialogen und Untertönen. Und wie in der Filmvorlage, wird auch bei Eponymous hier und da erschossen und erstochen, bleibt der ein oder andere auf der Strecke.

Da verabschiedet sich Gus Hansen wie einst Santino „Sonny“ Corleone im Kugelhagel von der Bühne. Jimmy Fricke wird an einer Bar gemeuchelt. Chris „Jesus“ Ferguson und Phil Ivey greifen im Auftrag der Familie zur Waffe. Jetzt wurde Eponymous Werk The Godfather of Online Poker mit dem Wicked Chops Award für den besten Forum-Thread ausgezeichnet. Hier geht’s zum Thread …

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben