Schiffbruch: Poker Ocean ist vom Netz!

Die Geschwindigkeit mit der Poker Ocean geschlossen wurde, die erinnert an den Untergang der Titanic. Keine 24 Stunden nach unserer Eilmeldung über die bevorstehende Schließung, ist der Skin des iPoker Network Geschichte. Heute um 11 Uhr ging Ocean vom Netz – war Feierabend. Nirgendwo fand sich ein Hinweis. Lediglich die Pokerschool Tonymillerpoker hatte seine Spieler informiert.

Unsere Anfrage bei Ocean, warum der Pokerroom so überraschend geschlossen wird, und warum man die Kunden nicht vorab informiert hat, die wurde vom Management bis jetzt nicht beantwortet. Lediglich ein lascher Text auf der Startseite von Ocean, gibt einen Hinweis, wo die Reise hingeht – zu Titan Poker! Da steht: „We are sorry to announce that our poker room is no longer in operation. That means you will no longer be able to make a deposit, or play any of the games at Poker Ocean. You are, however, invited to continue enjoying a thrilling Poker experience at Titan Poker.“ Für weitere Fragen soll man sich an den Support per E-Mail wenden. Gleich daneben ist der Button zum Client von Titan. Sieht so der Kundenservice eines erfolgreichen Netzwerks aus?! Der Skin wird still und heimlich abgestellt, und die Kunden auf eine andere Site umgeleitet. Wenn da nicht Ärger ins Haus steht …

Update: Eine Antwort von den Verantwortlichen bei Poker Ocean liegt noch nicht vor. Dagegen wurde folgende Nachricht per E-Mail heute Nachmittag von Titan an die Kunden von Poker Ocean verschickt.

Betreff: Poker Ocean schließt!

Sehr geehrte/r xxxx xxxxxxx,

Poker Ocean hat mit Januar 2011 seine Tätigkeit eingestellt. Wir möchten Ihnen dafür danken, dass Sie bei Poker Ocean gespielt haben. Es war uns ein Vergnügen, Ihnen bei Poker Ocean gedient zu haben. Ihr voriges Konto bei Poker Ocean wurde zu Titan Poker transferiert. Bitte kontaktieren Sie uns unter kundendienst@titanpoker.com falls Sie irgendwelche Fragen haben. Vielen Dank, dass Sie Teil der Poker Ocean Community waren.

Mit freundlichen Grüßen, TITAN POKER

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben