Gewinnspiel: Die schlechteste News des Tages

Liebe Leserinnen und Leser,

seid sauer auf uns, werft mit verbalen Steinen, verschont uns nicht! Wir wollten, dass alle 82 User die das Lösungswort zur Hochgepokert Schnitzeljagd richtig geraten und an uns geschickt haben, heute um 20.10 Uhr auch am Freerollturnier zur Hochgepokert Schnitzeljagd teilnehmen können. Aber das geht nicht. PokerStars Homegames sind auf 50 Clubmitglieder begrenzt. Mehr als 50 von euch haben aber die korrekte Lösung übermittelt und es haben sich auch jetzt schon mehr als 50 Teilnehmer bei uns registriert. Wir hatten damit gerechnet und bei PokerStars nachgefragt, ob das 50 User Limit aufgehoben werden kann. Dies hätte für unsere Club ID auch eingerichtet sein sollen. Das hat nicht geklappt, wie wir feststellen mussten, als wir den 51en User akzeptieren wollten. Eine Enttäuschung.

[cbanner#1]

PokerStars kann das Problem nicht kurzfristig lösen. So weit, so schlimm. Klar ist aber auch, dass wir nicht 32 Spieler vor der Tür stehen lassen werden. Deshalb wird das für heute um 20.10 Uhr geplante Turnier zur Hochgepokert Schnitzeljagd auf den kommenden Sonntag, 30. Januar (Beginn: 20.10 Uhr), verschoben. Das Passwort zu dem Turnier wird versendet, sobald es in der Turnierlobby eingerichtet ist.

Was kann man tun, um unsere User milde zu stimmen: PokerStars und Hochgepokert packen $1.000 zusätzlich auf den Preispool des Hochgepokert Schnitzeljagd Freerolls drauf!

Wir hoffen, dass sich die Leserinnen und Leser, die zum Turnier qualifiziert sind, trotz der aufgetretenen Problematik versöhnlich zeigen und am kommenden Sonntag am Hochgepokert Schnitzeljagd Turnier teilnehmen!

Euer Team Hochgepokert

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben