Praktiker: Boris Becker wirbt für Baumarktkette

Pokert er noch oder schraubt er schon? Die Tennislegende Boris Becker, Aushängeschild von PokerStars, wird das neue Werbegesicht der börsennotierten Baumarkt-Kette Praktiker. Wie es in einer Pressemitteilung der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG heißt, soll Becker das Unternehmen bei seiner Neuausrichtung begleiten.

Schlichte Slogans wie „20 Prozent auf alles …“ oder „Hier spricht der Preis.“ hatten die Baumarktkette bekannt gemacht. Jetzt sind diese Klingen abgenutzt und stumpf. Die Erlöse gingen im abgelaufenen Jahr um 5,9 Prozent auf 3,45 Milliarden Euro zurück. Auch im Ausland ließ man Federn. Das Tal der wirtschaftlichen Tränen will man so schnell wie möglich verlassen. Dafür braucht Praktiker ein Zugpferd. Der 43-jährige Werbestar Boris Becker sei der richtige Mann für diese Aufgabe, glaubt man in der Chefetage von Praktiker.

Gut möglich. Becker, der als Tennisprofi 49 Turniere im Einzel gewinnen konnte, überzeugt seit Jahren als Markenbotschafter von PokerStars. 2007 drehte er seine ersten Spots für den Weltmarktführer. Beharrlich rührt Becker auf der Mattscheibe, bei Live-Turnieren und in TV-Shows (u.a. PCA Bahamas, Stefan Raabs TV Total PokerStars.de Nacht) die Werbetrommel für Online-Poker.

Das Pokerface von Becker kann Praktiker nur gut tun, auch wenn sich der dreifache Wimbledonsieger (1985, 86 und 89) bei der Heimwerkerei glaubhaft in der Rolle des Einsteigers sieht. Die Hamburger Werbeagentur FreundeDesHauses wird die Kampagne mit Boris Becker umsetzen.

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben