EPT Deauville: Das war Tag 3

Tag 3 der EPT Deauville ist vorbei und um es ganz ehrlich zu sagen: Grundsätzlich haben wir schon spannendere Tage erlebt. Insgesamt haben 90 der 215 in den Tag gestarteten Spieler überlebt, was bedeutet, dass die bezahlten Plätze erreicht sind. Das Platzen der Money Bubble hat sich gestern aber so sehr hingezogen, dass man eher vom Platzen einer zähen, zähen Kaugummiblase sprechen kann.

Die Franzosen – und natürlich auch die internationalen Spieler – ließen es so vorsichtig angehen, dass es im Endeffekt drei Stunden dauerte, bis der Bubble Boy gefunden war. Dieser hört auf den Namen Bernard Guigon und war symptomatischer Weise Zwangs-All In mit nicht mal einem Ante.

Aus deutschsprachiger Sicht war Tag 3 leider auch nicht besonders erfolgreich. Von unseren sieben Pferdchen haben es leider nur zwei durch den Tag geschafft. Das wäre zum einen der Schweizer Kevin Lambert mit 560.000 Chips und zum anderen Fabian Holling. Letzterer ist sogar zweiter an Chips mit 817.000.Alle anderen deutschsprachigen Spieler sind leider gescheitert, wobei es Michael Schürpf (€9.000 Preisgeld) und Tobias Wagner (€7.500) zumindest noch ins Geld geschafft haben.

Weitere nennenswerte Überlebende des dritten Turniertags sind unter anderem ElkY Grospellier (355.500 Chips) und Thomas Bichon (452.000). Chipleader ist der Franzose Raphael Kroll mit 829.000 an Chips.

Dafür, dass es trotz der gelinde gesagt nicht so besonders spannenden Action Aufregung in Deauville gab, sorgte ein Blogger der französischen Pokerseite Winamax: Er wurde des Casinos verwiesen, nachdem er vermeintlich Nachrichten zwischen Spielern übermittelt hatte. Alles dazu könnt ihr hier finden.

Noch mehr Informationen findet ihr wie immer in unserer aktuellen PokerToday Sendung. Blogger Tobi meldet sich ab morgen 12h wieder aus dem Casino zurück. Vorausgesetzt, die Jungs haben die PokerStars Party gut überstanden…

Hier noch die Top 10 an Chips:


Name

Nation

Chipcount

Raphael Kroll

France

829.000

Fabian Holling

Germany

817.000

Ahmed Abdel Fatah

Egypt

799.000

Thomas Finneran

Ireland

688.000

Zimnan Ziyard

UK

662.000

Amin Karout

France

610.000

Anthony Hnatow

France

610.000

Martin Jacobson

Sweden

605.000

Joe Ebanks

USA

598.500

Rory Rees-Brennan

Ireland

597.500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben