Liechtenstein: Casino-Lizenz für Novomatic und CASAG ein Thema

Die im Fürstentum Liechtenstein ausgeschriebene Konzession für eine Spielbank am Standort Vaduz, ruft die österreichische Glücksspielindustrie auf den Plan. Die Novomatic AG (weltweit 15.700 Mitarbeiter,  2,7 Milliarden Euro Umsatz in 2010)  und die Casinos Austria AG prüfen die Ausschreibungsunterlagen, wie es in einem Bericht auf Wirtschaftsblatt.at heißt. Die niedrige Steuer von 12,5 Prozent auf die Bruttospielerträge würde ein Engagement im Zwergenstaat interessant machen. In der Schweiz (rund 50 Prozent) und Österreich (30 Prozent) fällt die Besteuerung deutlich höher aus.

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben