Österreich: Finne siegt bei OPoker Trophy

Im Wiener Montesino ist gestern die erste Ausgabe der OPoker Trophy mit einem finnischen Sieg zu Ende gegangen. Aleksi Rainamo besiegte im Heads Up den Slowaken Ivan Caspar und durfte dafür €17.457 mit in seine Sauna nehmen. Bester Österreicher wurde Jürgen Forche auf Rang 3 für €6.520.

Zusammenfassend kann man die OPoker Trophy wohl als vollen Erfolg bezeichnen. Der garantierte Prizepool von €66.000 wurde mit € 76.650 deutlich überschritten. Die nächste Ausgabe der Challenge wird von 8. bis 12. Juni 2011 über die Bühne gehen. Genauere Infos dazu könnt ihr hier finden.

Hier noch die Top 10 des Events:

Rang

Name

Vorname

Nation

Preisgeld

1.

Rainamo

Aleksi

FIN

€         17.457

2.

Caspar

Ivan

SK

€         10.120

3.

Forche

Jürgen

AUT

€           6.520

4.

Morgarden

Viktor

SWE

€           5.090

5.

Schleps

Florian

AUT

€           4.270

6.

Hager

Martin

AUT

€           3.540

7.

Hofbauer

Erich

AUT

€           2.810

8.

Lu

Lisa

CHN

€           2.180

9.

Dzabrailov

Hisar

RUS

€           1.450

10.

Dopp

Oliver

GER

€           1.150

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben