Schweiz: Marco Müller siegt in Baden

Über die High Limit Turniere im Casino Baden hat Hochgepokert ja bereits an dieser Stelle berichtet. An diesem Wochenende ist das erste dieser fünf geplanten Events über die Bühne gegangen. 72 Spieler leisteten sich das beachtliche Buy In von CHF 1.650 und starten in das Turnier. Der Sieg ging am Ende an Marco Müller.

Dass in den schweizer Casinos die Uhren pokertechnisch eventuell noch ein wenig anders ticken, erkannt man an der Tatsache, dass es von dem Turnier keine Payouts gibt. Nur so viel ist bekannt: Die letzten drei Spieler einigten sich auf einen Deal, der dem Sieger Müller 25.000 Franken, Mazlum Acar und Johann Schamne jeweils 22.000 Franken einbrachte.

Weitere Infos zu den Turnieren der High Limit Serie und den Rankings könnt ihr hier finden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben