Poker After Dark: Cash Game Zeit!

Seit Anfang Jänner heißt es auf NBC wieder „Poker After Dark“ und nachdem in den ersten Folgen der neuesten Staffel Turnier-, oder besser gesagt Sit and Go-Poker angesagt war, wird jetzt endlich wieder Cash Game gezockt.

Platz genommen hat am Tisch im Aria mit Eli Elezra, Howard Lederer, Greg Mueller, Olivier Busquet, Phil Laak und David „Viffer“ Pea eine gute Mischung aus Actiongaranten und tighten Rocks. Jeder der Spieler hat sich mit $150.000 in das Game eingekauft und die Blinds liegen bei $300/$600 und einem Ante von $100.

Doch genug der Nacherzählung. Da es glücklicherweise niemals besonders lange dauert, bis die Sendungen vom Fernsehen im Internet landen, seht ihr euch den Spaß am besten selbst an. Viel Vergnügen!



Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben