WPT Paris: Everest Pro Tobias Wagner mischt an der Spitze mit

Das rennt wie geschmiert. Beim ersten Stopp der neuen WPT National Series, der EFOP Diamond-Meisterschaft im Aviation Club de France (Paris), liegt der Deutsche Tobias Wagner beim Main Event (Buy-In: 5000 Euro) nach Tag 1A mit 120.000 Chips auf dem dritten Rang in aussichtsreicher Position. Michel Abécassis (121.900) liegt nur knapp vor dem Everest Pro. Chipleader ist Guillaume Darcourt (220.100).

Von 91 Startern sind nach dem ersten Tag noch 37 im Turnier. Auch noch dabei ist Daniel Bergmann (23.000 Chips), der aktuell den 30.Platz einnimmt. Das Team Everest hat noch zwei weitere Eisen im Feuer. Der Franzose Fabrice Soulier, frisch ausgezeichnet mit dem France Poker Award 2011 als bester männlicher Spieler, liegt mit 17.400 Chips allerdings deutlich zurück. Für Steven van Zadelhoff (Holland) sieht es mit 27.400 Chips kaum besser aus.

Heute greifen weitere deutsche Spieler ins Turnier ein. Das High Roller Event (Buy-In: 10.000 Euro) findet vom 14. bis zum 16. Februar statt.  Die Teilnehmer der EFOP Diamond-Meisterschaft erhalten  keine Punkte für die „Player of the Year“-Wertung und können sich auch nicht für die WPT World Championship qualifizieren. (Foto: Everest Poker)

[cbanner#1]

Chipcounts nach Tag 1A der WPT Paris

1.    Guillaume Darcourt – 220.100

2.    Michel Abécassis – 121.900

3.   Tobias Wagner – 120.000

4.    Jean-Louis Tepper – 118.200

5.    Bruno Benveniste – 110.700

6.    Ilan Boujenah – 109.900

7.    Marc Inizan – 107.800

8.    Jérôme Zerbib – 101.900

9.    Lawrence Jacobs – 96.600

10. Jonathan Fhal – 84.300

11. Queiros Da Silva – 82.200

12. Kirill Kruglov – 76.400

13. Antoine Saout – 73.900

14. Franck Crudo – 70.200

15. Emile Petit – 60.800

16. Jimmy Ostensson – 60.500

17. Jani Vilmunen – 51.000

18. Samuel Chartier – 47.700

19. Alexandre Brivot – 49.000

20. Hycinthe Bonnin – 48.600

21. Samuel Chartier – 47.700

22. Yorane Kérignard – 46.000

23. Sébastien Belée – 42.800

24. Hugo Lemaire – 34.100

25. Manuel Bevand – 33.500

26. Christophe Marot – 33.500

27. Viktor Vorobiev – 31.100

28. Franck Kalfon – 29.500

29. Philip Jacobsen – 28.000

30. Steven Van Zadelhoff – 27.400

31. Daniel Bergmann – 23.000

32. Samy Tnina – 18.900

33. Stephan Gérin – 18.000

34. Fabrice Soulier – 17.400

35. Pedro Mendes – 15.700

36. Khazret Nebezhev – 13.600

37. Craig MacCorkell – 11.600

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben