*Eilmeldung:* Full Tilt schließt Schweizer Spieler von Cash Games aus!

Bad Beat für alle Schweizer Spieler auf Full Tilt Poker. Denn in Zukunft können sie dort bis auf weiteres keine Cash Games mehr spielen. Full Tilt erklärt dazu auf seiner Homepage:

Aufgrund von rechtlichen Entwicklungen hat Full Tilt Poker angekündigt, nicht mehr länger Echtgeld Ring Games für Spieler anzubieten, die sich in der Schweiz befinden.

Dies betrifft ausdrücklich nur Spieler, die sich innerhalb der Schweizer Grenzen aufhalten. Sobald ein Schweizer sich zum Beispiel von Deutschland aus in die Full Tilt Software einloggt, kann er wieder die Cash Games spielen. Mit Hilfe eines VPN (Virtual Private Network) sollte sich diese Unannehmlichkeit also umgehen lassen.

Weiterhin spielen können die Schweizer Nutzer auf Full Tilt allerdings Turniere und SnGs jeder Art und Buy In Höhe. Hier der Link zu Full Tilts Erklärung den Sachverhalt betreffend.

*UPDATE* So plötzlich wie die ominöse „FAQ“ auf der Full Tilt Website aufgetaucht ist, ist sie nun auch wieder verschwunden. Von Seiten Full Tilts erklärte man, dass alles nur ein Irrtum war und Schweizer weiterhin alle Angebote der Plattform nutzen könnten. Wie man allerdings „versehentlich“ solche eine Ankündigung online stellen kann, entzieht sich unserer Kenntnis…

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben