Mysteriöser Schwede zerlegt Daniel Cates

Mysteriös, mysteriös. Ende dieser Woche tauchte auf Full Tilt ein neuer, wilder Schwede auf. Aus dem Nichts kommend spielte ein gewisser Lindqvro diese Woche vier Tische PLO HU mit Blinds $25/$50 gegen Daniel „jungleman12“ Cates und zerlegte diesen nach allen Regeln der Kunst.

Insgesamt nahm der bis dahin vollkommen unbekannte Spieler Cates in dieser Session über 300.000 Dollar ab, was mal eben atemberaubende 60 Standard Buy Ins auf diesem Limit sind. Man kann sich also ungefähr vorstellen, wie heiß Lindqvro für solch einen sicken Gewinn auf diesem Limit gelaufen sein muss.

Ebenfalls vorstellen konnte man sich die Reaktion der Railbirds. Schließlich kommt es nicht alle Tage vor, dass ein alteingesessener Hase wie Cates von einem kompletten Newcomer vorgeführt wird. Speziell der Fakt, das Lindqvro Schweden und UK als seine Heimatländer angegeben hat, sorgte für das Aufkommen eines Gerüchtes: Lindqvro ist Isildur1.

[cbanner#1]

Die Railbirds führten dafür dann auch gleich mehrere „Beweise“ ins Feld. Der Kern der Argumentation war folgender: Lindqvro spielt ebenso wie Isildur extrem aggressiv und mit sehr hoher pace. Ein Punkt, der zwar vielleicht stimmen mag, aber eben auch auf so gut wie alle jungen High Roller zutrifft. PLO HU wird halt einfach extrem aggressiv und schnell gespielt.

Es ist anzunehmen, dass PokerStars es nicht so gern sehen würde, wenn ihr neues Aushängeschild Viktor Blom plötzlich wieder bei ihrem größten Konkurrenten spielen würde. Daher kann man davon ausgehen, dass Blom dies vertraglich untersagt ist. Es darf ebenfalls spekuliert werden, dass Blom ein schönes Sümmchen für sein Engagement bekommt. Warum sollte er also das Risiko eingehen, vertragsbrüchig zu werden. Vor allem nur für die Möglichkeit, gegen Daniel Cates PLO HU $25/$50 zu spielen. Dies kann er schließlich auch jederzeit auf PokerStars. Schließlich ist der Mann aus dem Dschungel dort unter dem Nickname „w00ki3z“ aktiv und traf erst vor Kurzem im Rahmen des SuperStars Showdowns auf Viktor Blom.

Es dürfte daher eher unwahrscheinlich sein, dass es sich bei lindqvro um Viktor Blom handelt – unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Schließlich weiß man ja nie ganz genau, wie die Young Guns ticken.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben